Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern: Geist und Spuk

Konzert im Kloster Zarrentin

Werke von Robert Schumann, Franz Schubert u. a.
Leslie Leon, Mezzosopran
Raminta Lampsatis, Klavier
(N.N.)
weitere Infos folgen

Helmut Lachenmann: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Musikalische Leitung: Matthias Hermann
Opernhaus Zürich

Voice meets Percussion

Leslie Leon: voice
Hermann Naehring: percussion
Hoffest 2019 Dorotheenhof
Programm folgt

Konzert für Laura Gallati (geschlossene Veranstaltung)

Mela Meierhans: Orpheus, Improvisation

Leslie Leon, Magda Vogel: Stimme

Laura Gallati: Klavier

Luftraum, Maienstr.4, 10787 Berlin

Clara. Konzert zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

Bergedorfer Musiktage

Spiegelsaal im Bergedorfer Rathaus, Wentorfer Straße 38 · 21029 Hamburg

Das Konzert ist ausverkauft!

Unter der Leitung von Prof. Raminta Lampsatis feiern wir das Clara-Schumann-Jahr zum diesjährigen Abschluss der Bergedorfer Musiktage.  

Es singen Dorothea Koch (Sopran), Leslie Leon (Mezzosopran), Wagner Moreira, Shlomit Salome und Sänger der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 

Sie hören Lieder von Clara Schumann, Ilse Fromm-Michaels, Fanny Hensel, Alma Mahler, Pauline Viardot, Mela Meierhans, Judith Weir und von israelischen und brasilianischen Komponistinnen.  

Clara Josephine Schumann wurde am 13. September 1819 in Leipzig als Clara Wieck geboren und starb am 20. Mai 1896 in Frankfurt am Main. Sie war schon als Kind musikalisch sehr talentiert und wurde von ihrem Vater zu einer sehr guten Pianistin ausgebildet. Sie gab bereits mit jungen Jahren viele Konzerte in verschiedenen Städten Deutschlands und Österreichs, trat vor berühmten Persönlichkeiten auf und veröffentlichte bereits im Alter von 10 Jahren eigene Kompositionen.