Mela Meierhans. Rajat-I (UA Fassung 2022). Balz Trümpy: neues Werk (UA)

KOSMOS Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich. Tickets: +41 44 299 30 30

Ensemble Astraia. Gast: Ziv Braha, Thorbe
Musikalische Leitung: Mela Meierhans

Die glutvoll und lautmalerisch vertonte Liebeslyrik der frühbarocken Komponistin Barbara Strozzi paart sich mit der ins Abstrakte weisenden „lautlichen Verdichtung“ von Mela Meierhans‘ auf Texten des Hohen Liedes basierendem Werk „rajat-i“ (2016/2017): Die Tonsprachen der beiden Komponistinnen setzen sich mit den in Form und poetischem Bilderspektrum  sehr unterschiedlichen Text-Komplexen zum Thema Liebe in jeweils eigener musikalischer Charakteristik auseinander:  Sprache wird entweder ihrem Inhalt nach musikalisch ausgestaltet oder als Phänomen selbst kompositorisch reflektiert. Theorbe und Stimmen, beide über eine Vielzahl unterschiedlichster Laut- und Geräuschgebungen verfügend, gehen miteinander vielfältige Verbindungen ein, verstärken oder kontrastieren einander. Der Konzertabend schafft so einen bewegten, vom Barock bis zur Gegenwart gespannten musikalischen Bogen, den das Frauentrio und die Theorbe tragen und lebendig werden lassen. Für das Publikum gibt es Gelegenheit, mit Komponistin und Ausführenden in Dialog zu treten.

Kommentare sind geschlossen.