POINT LINE AREA + VOKAL

Klangfelder mit 20 Schlagzeuger:innen und 20 Sängerinnen

Ein Projekt von Leslie Leon, Fritz Hauser und Tobias Stückelberger

POINT LINE AREA + VOKAL bringt im Rahmen eines Konzertes die Schlagzeugensembles der Hochschulen Basel und Freiburg i.Br. sowie 20 professionelle Sängerinnen aus dem Raum Basel in einer speziellen Konzertperformance zusammen.

POINT LINE AREA + VOKAL ist eine weitere Variante im Kontext der grossangelegten Schlagzeugkomposition von Fritz Hauser, die sich in bisher 6 Aufführungen manifestiert hat: Die 1. Version für 10 Schlagzeuger:innen in Basel (Januar ’21), die 2. Version für 20 Schlagzeuger:innen in Freiburg und Basel (Juli ’21) und die 3. Version unter dem Titel POINT LINE AREA mit rund 60 Schlagzeuger:innen im Rahmen der Ruhrtriennale in der Kraftzentrale Duisburg (September ’21) mit 3 Aufführungen.

 

Kommentare sind geschlossen.